GV Viruell goes Virtuell

Nach einem aussergewöhnlichen Turnjahr 2020 ging es auch beim Turnverein Dittingen in gleicher Weise aussergewöhnlich weiter ins 2021. Wegen den Einschränkungen und Auflagen vom BAG bezüglich SARS Cov-2 entschloss sich der Vorstand kurzer Hand die diesjährige General Versammlung per Videokonferenz abzuhalten. Anfänglich war man etwas skeptisch, ob diese Form einer GV für einen Turnverein das richtige Instrument darstellen würde. Doch wir wurden eines Besseren belehrt. Ganze 26 Mitglieder von Jung bis Alt haben sich pünktlich über Zoom eingewählt und sich aktiv in den Diskussionen um den Turnbetrieb und die Finanzen beteiligt. Auch war es so ohne Weiteres möglich, das OK vom KTF2021 dabei zu haben. So wurden wir im Detail vom Franz Meyer und dem Team über die laufende Planung des KTF2021 informiert und hatten die Möglichkeit, unsere Bedenken und Fragen im Zusammenhang mit dem grassierenden Virus und dem TurnFest-Light zu diskutieren. Auch wenn das Turnjahr 2021 vermutlich in einigen Aspekten ähnlich wie das vorhergehende ablaufen wird, waren doch die meisten Mitglieder frohen Mutes und positiv gestimmt auf was uns in diesem Jahr erwartet. Deutlich spürbar war auch der Drang zurück zu einer Pre-Covid Normalität und im Besonderen zurück zu sportlichem Engagement und Kameradschaft. Hoffen wir, dass bald wieder ein normaler Turnbetrieb stattfinden kann und wir den Virus genau wie auch das Protokoll der GV 2020 zu den Akten legen können.

Mit Turnergruss Christian

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.